Der größte Broker am deutschen Markt ist BDSwiss

BDSwiss ist ein deutscher online Broker und wird von onlinebetrug.net empfohlen. Bei Bdwiss können Binäre Optionen gehandelt werden können. Die Plattform ist sehr übersichtlich gestaltet, sodass sich jeder gleich zurechtfindet. BDSwiss wurde 2012 gegründet und wird durch eine Finanzbehörde reguliert.

Der online Broker verlangt eine niedrige Mindesteinzahlung und auch eine niedrige Mindesthandelsgröße.

Die Mindesteinzahlung beträgt 100 Euro, das ist 50 % von dem was andere Broker verlangen. Es gibt mehrere Einzahlungsmethoden wie Sofortüberweisung, PaySafe, EPS, Giropay, Kreditkarten und Ukash. Für Anfänger gibt es ein Demokonto wo der Handel mit Spielgeld gelernt werden kann.

Hier gehen wir etwas genauer auf die einzelnen Eigenschaften und Angebote des online Brokers ein.

Design und Layout von BDSwiss

BDSwiss verwendet das übliche Layout wie es die meisten der binären Broker online laufen haben, aber mit zusätzlichen nicht unbedingt sinnvollen Elementen, die in der rechten Spalte der Haupthandelsschnittstelle positioniert sind. Dadurch wird mehr Datenvolumen erzeugt und die Ladezeit erhöht. Insgesamt ist es aber recht einfach sich auf der Platform zurechtzufinden. Auf dem Demokonto kann natürlich im Vorfeld geübt werden.

Mindesthandelsgröße auf BDSwiss

Für jeden Handel auf der Plattform wird eine Mindestinvestitionsgröße von 55 EUR angenommen. 23 % aller Broker die im Markt sind, erfordern den gleichen Betrag für einen binären Handel. Der einzelne Trade kostet mindestens 5 Euro. Für Anfänger ist es empfehlenswert mit kleinen Beträgen zu beginnen.

Vorhandene Assets bei BDSwiss

Bei BDSwiss gibt es weniger als 70 Assets, die von den Kunden gehandelt werden können. Das ist weniger als andere Broker auf dem Markt anbieten. Wer also seine Investitionen weiter streuen möchte ist BDSwiss darin etwas begrenzt. Für Neulinge auf dem Markt für binäre Optionen ist die geringe Anzahl von Assets übersichtlicher. Sie behalten schneller den Überblick über das Angebot.

Regulierung

BDSwiss ist wie 41 % der Broker reguliert. Eine zuverlässige Finanzbehörde nimmt sich des Brokers an. Der Broker besitzt Lizenzen von Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) und die Financial Conduct Authority (FCA). Das bedeutet im Detail, dass die Standards befolgt werden, die durch die lizensierend Behörden auferlegt werden.

Dass BDSwiss reguliert ist, kommt dem neuen Trader entgegen. Es ist beruhigen zu wissen, dass der Broker überwacht ist. Man fühlt sich als Kunde sicher aufgehoben.

Fazit:

BDSwiss ist für Anfänger auf dem Sektor Binäre Optionen eine gute Alternative. Sie müssen nicht zu hohe Beträge investieren und bekommen eine recht ordentliche Rendite, wenn der Trade erfolgreich war. Im Schnitt gibt es eine Auszahlungsrate von 80 %.